Home Foren Technik und Vermessung Länderkennung Großsegel

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #4301
    StrukStruk
    Verwalter

    Danke, Stefan !
    Diese zum Beispiel – für uns in SCHWARZ:
    SegelBuchstaben, 300mm
    oder diese, etwas teurer:
    Segelbuchstaben, 300mm

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 8 Monaten von StrukStruk.
    #4299
    stefanocaponestefanocapone
    Teilnehmer

    Der Vollständigkeit halber noch ein Auszug aus den K1-Klassenregeln:

    „d) Nationalitätsbuchstaben (ISAF konform) müssen
    unter der dritten Latte von oben angebracht werden.“

    World Sailing schreibt für Boote der Größe eines K1 mindestens 30cm hohe Buchstaben vor. Im Fachhandel sind die für 1-4€ pro Buchstabe an vielen Orten zu erwerben. Wir haben unsere Buchstaben bei der Segelmacherei Egner bestellt. Passt perfekt.

    #4048
    FagusFagus
    Teilnehmer

    danke mal wieder 😉

    #4045
    StrukStruk
    Verwalter

    Für den K3 brauchst du das nicht.
    Ist nur für den K1 notwendig, da ISAF/World Sailing „Recognized Class“ – anerkannte Klasse.

    #4041
    FagusFagus
    Teilnehmer

    Hallo mal wieder!

    Braucht man für die WM eine Länderkennung im K3-Großsegel? Und wenn ja, dann gibts doch bestimmt eine Vorschrift wie die geklebt werden muss, oder? 😉

    • Dieses Thema wurde geändert vor 4 Jahre, 8 Monaten von FagusFagus.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.