Bodensee


 

Revier
Als größter See in Deutschland bietet der Bodensee für Segler aus Österreich der Schweiz und Deutschland ein nahezu perfektes Segelrevier für die gesamte Familie.
Mit 64 km Länge und 14 km Breite gibt es ausreichend Platz, um die weiß-roten Flitzer zu bewegen.
Liegeplätze für Gäste gibt es in nahezu allen Häfen bzw. Campingplätzen

Besonderheiten
Alle Boote über 2,5 m Länge benötigen eine Registrierung des Bootes, diese erteilen in Deutschland die Schifffahrtsämter Lindau, Friedrichshafen und Konstanz; in der Schweiz die Kantonalen Seepolizeien St. Gallen, Thurgau und Schaffhausen. In Österreich die Bezirkshauptmannschaft Bregenz.
Zum Führen von Segelbooten über 12 qm Segelfläche am Wind ist das Bodenseeschifferpatent „D“ erforderlich; Inhaber des Sportbootführerschein Binnen für Segelboote bekomme auf Antrag ein Urlauberpatent für 4 Wochen.

Beste Segelzeit
April, Mai, Juni, September und Oktober

Der Klub
Der Klub liegt in der Bregenz/Lindauer Bucht. Gastgeber ist die TSG Lindau-Zech e.V. Abteilung Wassersport, alle Infos unter: www.tsg-wassersport.de

Wasserarbeit
Was erwartet uns auf dem Wasser? Eine erfahrene Regattaleitung, die seit mehreren Jahren den Katpokal erfolgreich durch­zieht. Regattafelder mit mehr als 40 Booten werden problemlos gehändelt. Wegen zu wenig Wind ist hier noch nichts ausgefallen, irgendetwas geht immer. Hier gibt es auch hin und wieder mal richtig Fön, der dann durch das Rheintal pfeift und das Treiben auf dem See verrückt macht. Wir hatten immer Mega-Spaß, und für Action auf dem Wasser kann man ja selber sorgen.

Das Vereinsgelände
Eine große Liegewiese bietet genug Platz für Katamarane jeder Art und Größe. Die Trailer stehen daneben. Über die Rampe im Hafen und über eine nur bei der Regatta genutzte Naturrampe geht es auf’s Wasser. Bei guter Sicht hat man ein Super-Panorama, angefangen vom Pfänder über die Vorarlberger Alpen über die Liechtensteiner Bergwelt und den Alpstein mit dem Säntis. Nicht zu vergessen das Ufer, mit der Rheinmündung in den Bodensee über die Bregenzer Bucht bis nach Lindau. Auch für die Radwanderer ist alles da. In 15min bis Bregenz oder Lindau, immer schön am Ufer lang, da muss nur das Wetter passen.

Verpflegung
Um das leibliche Wohl kümmert sich die Crew vom Clubheim. Kein Ruhetag und ab 10.30 Uhr offen mit richtig guter Küche und einem guten Kaffee- und Kuchenangebot. Eine große Terrasse, die bei Regen überdacht werden kann, macht bei schönem Wetter immer Spaß. Dort gibt es auch die Möglichkeit, einfach zu übernachten.

Unterkünfte
Wer in Hotels, Ferienwohnung oder Pensionen unterkommen will – es gibt mehr als genug. Auch in fußläufiger Entfernung gibt es für jeden Geschmack etwas. Ein großer Campingplatz liegt direkt neben dem Klubgelände www.park-camping.de.

Beitrag über die Veranstaltungen 2019
15. - 16. Jun
i 2019: TOPCAT-Bodensee Cup in Lindau/ Zech,
zusammen mit anderen Katamaranklassen,
beim Segelclub TSG-Wassersport e.V. Lindau-Zech
Ausschreibung
Onlinemeldung über raceoffice.org
Meldeliste über raceoffice.org

2019: offenes Kat-Training in Lindau/Zech
Kontakt: TSG/W Gerd Schmitzer

Dezember: Die Eiserne in Konstanz, alle Segelbootklassen -
veranstaltet vom DSMC e.V. in Konstanz

Ansprechpartner
Falko Chrost
+49 176 615 332 94
Falko.Chrost@gmx.de
Kontakt zum Club
TSG-Wassersport

Anfahrt
Über die A96 Abfahrt Lindau kommt ihr super einfach zum Klubgelände. Wer aus Italien oder der Schweiz anreist, fährt am besten über die Grenzübergänge Au oder St. Margrethen und von dort über Hard und Bregenz nach Lindau. Immer mitten durch Bregenz, spart die österreichische Maut und kostet ungefähr 15 min. Dafür gibt es aber noch die Stadtrundfahrt und Hafenansicht gratis. Auch mit dem Trailer lässt es sich ohne Probleme durchfahren.

Termine 2020

06. - 07. Juni 2020
TOPCAT Bodensee-Cup